Ausbildungsvorbereitung Internationale Förderklasse (IFK)

Liebe Schüler:innen, willkommen in der Internationalen Förderklasse,
bei uns steht das Erlernen der deutschen Sprache im Mittelpunkt. In der IFK lernen Sie kulturelle und gesellschaftliche Gegebenheiten in Deutschland kennen und verstehen. Außerdem bekommen Sie Einblicke in verschiedene Berufsfelder.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Die Deutschkenntnisse reichen noch nicht für den Besuch einer Regelklasse aus?
  • Die Schüler:innen sind berufsschulpflichtig (zwischen 16 und 18 Jahre alt).
  • Bei neuzugewanderten Jugendlichen findet die Vermittlung durch das Kommunale Integrationszentrum (KI) Heinsberg statt.
  • Bereits länger in Deutschland lebende Schüler:innen melden sich über www.schulbewerbung.de an.
  • Eine Aufnahme findet nach intensiver Beratung statt.

Dauer

  • Die IFK dauert 1 Jahr.

 

Abschlüsse AIF

  • Erwerb von beruflichen Grundkenntnissen.
  • Berufliche Orientierung und Praktika.
  • Der Erwerb des Ersten Schulabschlusses ist möglich.

Unterrichtsfächer

  • Berufsbezogene Fächer: Fachpraxis Ernährungs- und Versorgungsmanagement (Nahrungszubereitung), Fachpraxis Holztechnik, Fachpraxis Metalltechnik, Mathematik, Englisch
  • Berufsübergreifende Fächer: Deutsch/Kommunikation, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre
  • Differenzierungsbereich: Deutsch Förderkurse, Informationstechnologie

Das bieten wir sonst noch

 

  • Die sprachliche Bewältigung alltäglicher und beruflicher Situationen.
  • Förderung sozialer, emotionaler und kultureller Kompetenzen.
  • Verbesserung der Allgemeinbildung.

 

  • Intensive Begleitung und Betreuung durch Schulsozialarbeiterinnen
  • Ausflüge, Unterrichtsgänge
  • Feiern
  • Offene freundliche und tolerante Atmosphäre

Wir erwarten

  • Motivierte, offene, zuverlässige, freundliche und mutige Schüler:innen.

Fahrtkosten

Bei einem Schulweg von mehr als 5 km werden die Kosten für ein Deutschlandticket vom Kreis Heinsberg vollständig übernommen (Ausnahmen sind u.a. Fach- und Berufsschulen).

Falls Sie keinen Anspruch auf vollständige Kostenübernahme haben, können Sie dennoch das Deutschlandticket zu einem ermäßigten Preis erwerben.

Aktuelle Informationen finden Sie online im Serviceportal des Kreises Heinsberg unter dem Stichwort „Schülerfahrkosten“.

 

 Anmeldeunterlagen

Die Anmeldung erfolgt zunächst über die Internetplattform „www.schulbewerbung.de“.

Die Zugangsdaten händigt die aktuell besuchte Schule aus. Nach der Anmeldung sind folgende Unterlagen nachzureichen:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Anmeldebogen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses des 10. Schulbesuchsjahres
  • Abgangszeugnis nach Klasse 9

Das Schulbüro steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung und nimmt Ihre Anmeldungen gerne entgegen.

 

Infotag

Für Interessenten findet regelmäßig am Samstag nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse ein gemeinsamer Informationstag des Berufskollegs für Ernährung, Sozialwesen, Technik und des Berufskollegs für Wirtschaft statt. Nähere Hinweise dazu sind den Internetseiten der beteiligten Berufskollegs oder der Tagespresse zu entnehemen.

 

Das bieten wir sonst noch

NEU ab 2024: DSD – Deutsches Sprachdiplom (Zertifikat B1)
Die Kassen werden nach dem sprachlichen Leistungsstand der Schüler:innen gebildet.
Eine Klasse wird in der Regel mit einem Jahrespraktikum an zwei Schultagen angeboten.
Diese Klasse ist besonders für Schüler:innen interessant, die einen schnellen Übergang in den Beruf/ in Arbeit als Ziel haben!

Ansprechpartner

Stefanie Koch Bereichsleiterin
Irina Tjitra Bildungsgangkoordinatorin
Anna Wechter

Samara Newman

Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeiterin

 

Kontakt über

info@berufskolleg-geilenkirchen.de

 

 

Downloadbereich

Kategorien Titel
AIF - Internationale Förderklasse Infoflyer Internationale Förderklassen 2024
  1 Dateien      9 Downloads

Download

Aktuelle Beiträge