Wir bieten die Fachoberschule Technik Klasse 12 für Schüler*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung im Schuljahr 2020/21 wieder an!

Für Schüler*innen ohne abgeschlossene Berufsausbildung bieten wir alternativ die Zweijährige Berufsfachschule Bautechnik (Fachhochschulreife), die Zweijährige Berufsfachschule Informationstechnik (Fachhochschulreife), die Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik (Fachhochschulreife) an.

Fachoberschule Technik Klasse 12

Schwerpunkt Elektrotechnik

 


Sie sind technikbegeistert und möchten ihre beruflichen Aufstiegschancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern ?

Sie streben ein Studium an einer Fachhochschule, z.B. im Bereich Maschinenbau,  Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder Bauingeneurwesen an?

Fachhochschule Aachen,   oder Fachhochschule Düsseldorf
In der Fachoberschule für Technik unseres Berufskollegs erhalten Sie die Möglichkeit innerhalb von einem Jahr die Fachhochschulreife (FHR) zu erwerben. Je nach persönlicher Neigung können Sie sich zwischen den Schwerpunkten Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik entscheiden.

Aufnahmevoraussetzungen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technisch orientierten Bereich (z.B. als Elektroniker*in oder Mechatroniker*in) oder einschlägige, vierjährige Berufserfahrung

und ein mittlerer Schulabschluss (Sekundarabschluss I, sog. Fachoberschulreife (FOR) oder 10b)

 

Wichtiger Hinweis zum Thema BAföG

Die Klassen der FOS 12 Technik (beruflich) besteht nur aus Schüler*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung. Daher besteht in der Regel ein Anspruch auf BAföG. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite http://www.bafög.de/ oder bei dem für ihren Wohnort zuständigen BAföG-Amt (z.B. Kreis Heinsberg).

 

Dauer und Lernbereiche der Klasse 12

Dauer Lernbereiche

ein Schuljahr in Vollzeit

(5 Tage pro Woche, i.d.R. 34 Stunden/Woche)

Berufsbezogener Lernbereich

 

Berufsübergreifender Lernbereich

 

Fächer des fachlichen Schwerpunktes:

Energie- und Elektrotechnik

 

Mathematik

Chemie

Physik

Informatik

Wirtschaftslehre

Englisch

Deutsch/Kommunikation

Religionslehre

Sport/Gesundheitsförderung

Politik/Gesellschaftslehre

 

Die Abschlussprüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife (FHR) findet in den folgenden vier Fächern statt: Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik und Elektrotechnik

Inhaltliche Schwerpunkte in den drei möglichen Fachbereichen

Bau- und Holztechnik Energie- und Elektrotechnik Werkstoff – und Maschinenbautechnik
  • Konstruktion von verschiedenen Bauteile (z.B. Konstruktion eines Pfettendaches)
  • Bemessung und Dimensionierung von verschiedenen Bauteilen
    (z.B. Bemessen der Sparren und Pfetten)
  • Darstellung verschiedener Bauteile und Detaillösungen (z.B. Zeichnen der Balkenlage mit Auto-CAD)
  • Nachweise verschiedener Bauteile (z.B. Statistischer und wärme-feuchte-technischer Nachweis der Dachkonstruktion)

 

  •  Planung und Analyse unterschiedlicher elektrischer Schaltungen
  • Anwendung verschiedener Schaltungen im realen Bezug
  • Auslegung unterschiedlicher Maschinenelemente (Dimensionierung einer Welle)
  • Analyse unterschiedlicher Beanspruchungsarten (Berechnung und Auswahl eines Bolzengelenks)
  • Grundlagen der Werkstofftechnik (Durchführung und Auswertung des Kerbschlagbiegeversuchs)

Das bieten wir sonst noch:

  • Die Schüler gestalten eine einwöchige Projektwoche mit anschließender Messepräsentation im Forum der Schule.
  • Im 1. Halbjahr findet i.d.R. eine mehrtägige Klassenfahrt statt (z.B. nach Amsterdam oder Hamburg).
  • Wir organisieren regelmäßig Termine zur Berufs- und Studienberatung durch die Agentur für Arbeit in der Schule.
  • Im Fach Datenverarbeitung erhalten die Schüler die Möglichkeit, einen EDV-Führerschein zu erwerben.
  • Zu aktuellen Unterrichtsthemen werden je nach Gelegenheit Besichtigungen technischer Anlagen (z.B. Klärwerk, Stahlwerk oder Kompostieranlage), Messebesuche (z.B. METAV in Düsseldorf oder DEUBAU in Essen ) sowie Diskussionen mit Lokalpolitikern organisiert.

Wir erwarten:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und engagierte Mitarbeit im Unterricht
  • die regelmäßige und (zeit)intensive Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • die Fähigkeit zum selbstorganisierten Lernen (in Lerngruppen, bei Referaten usw.)

Weitere Details finden Sie in unserem aktuellen Merkblatt

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an! Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Ansprechpartner:

Stefanie Büngen (Bereichsleitung Fachoberschule)

Downloadbereich

Kategorien Titel
Fachoberschule Technik Infoflyer Fachoberschule Technik Klasse 12
  1 Dateien      9 Downloads

Download
ABV - Berufsvorbereitende Maßnahmen, AIF - Internationale Förderklasse, AKO - Kombiklasse, Allgemeines, Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule einjährig - Bau, Berufsfachschule einjährig - Elektrotechnik, Berufsfachschule einjährig - Metalltechnik, Berufsfachschule einjährig - Versorgungsmanagement - Hauswirtschaft, Berufsfachschule einjährig - Versorgungsmanagement - Verkauf, Berufsfachschule Kinderpflege, Berufsfachschule Sozialassistenz, BS - Bäcker, BS - Bäckereifachverkauf, BS - Bauzeichner, BS - Elektroniker, BS - Fachinformatiker, BS - Fleischereifachverkauf, BS - Friseure, BS - Maler- und Lackierer, BS - Maurer, BS - Mechatroniker, BS - Metallbauer, BS - Straßenbauer, BS - Tischler, Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Fachoberschule Technik, Fachschule Elektrotechnik, Fachschule Heilerziehungspflege, Fachschule Sozialpädagogik, Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik/Informatik (FHR) Lernmittelfreiheit
  1 Dateien      951 Downloads

Download
Fachoberschule Technik Merkblatt FOS Technik
  1 Dateien      18 Downloads

Download

Aktuelle Beiträge