Zusatzqualifikation „Digitale Fertigungspozesse“ startet am BK EST Geilenkirchen

Am Freitag, den 2.9.22 startete am Berufskolleg in Geilenkirchen die Zusatzqualifikation „Digitale Fertigungsprozesse“. In Kooperation mit dem Berufskolleg Erkelenz werden Schüler:innen der Bildungsgänge Mechatronik, Industriemechanik und Zerspanungsmechanik zunächst in Geilenkirchen unterrichtet. Im November übernimmt das Berufskolleg in Erkelenz.

Die ZQ Digitale Fertigungsprozesse möchte die Schüler:innen in die Welt der aktuellen technischen Möglichkeiten rund um Industrie 4.0 einladen. Sie werden am Stand der Technik erleben, wie die Produktionsprozesse und Vernetzung von Morgen in den Unternehmen aussehen kann. Sie machen sich fit für die Zukunft und können aktiv in ihrem Unternehmen mitgestalten.

Folgende Module werden behandelt:

  • Prozessanalye
  • Smart Maintenance
  • IT-Security
  • CAx-inegrierte Fertigung
  • Additive Manufacturing
  • Arbeit 4.0
  • Intelligente Produktion mit CPS

Weitere Informationen finden Sie unter www.nrwgoes.digital.

Ansprechpartner am BK Geilenkirchen sind Jonas Noethlichs (nos@berufskolleg-geilenkirchen.de) und Dennis Diederen (did@berufskolleg-geilenkirchen.de)