Mini-Gesellenstücke 2018 – Tischler zeigen, was sie können

Am Montag, den 19.11.2018 wurde im Forum unserer Schule die diesjährige Ausstellung der Mini-Gesellenstücke der Tischler-Oberstufe eröffnet.

Das Projekt zur Entwicklung und Herstellung eines Möbelstückes steht in einer langen Tradition und unterstützt die Tischler in ihrer Vorbereitung auf die Gesellenprüfung.

Zum Thema

t h e   a r t   o f   m a t e r i a l s

wurden auch in diesem Jahr wieder Kleinmöbel entworfen, die zeigen, wie kreativ und innovativ Tischlerhandwerk sein kann.

Das Projekt gliedert sich in drei Phasen: In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Aachen werden zunächst in einem Gestaltungsseminar auf der Akademie für Handwerksdesign erste Ideen entwickelt, wie sich das Thema in einem Kleinmöbel umsetzen lässt.

Im ersten Schulblock der Oberstufe bekommen die Auszubildenden die Möglichkeit und Hilfestellung, alle zur Fertigung notwendigen Unterlagen zu erstellen.

Die dritte Phase ist dann die Umsetzung – die Herstellung in den Ausbildungsbetrieben der Tischler-Innung Heinsberg.

Auch in diesem Jahr war die Ausstellung wieder ein voller Erfolg. Allein zum Abendtermin am Mittwoch, den 21.11. wurden etwa 150 Besucher von den Tischler-Auszubildenden begrüßt. Während der ganzen Woche überzeugten sich auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule von den handwerklichen Fertigkeiten der Tischler.

 

Und wer hat die ersten Plätze beim Wettbewerb zur „Guten Form light“ belegt?

Auswertung demnächst!