Die Technikerin/der Techniker          

– steht als mittlere Führungskraft zwischen dem Meister und dem Ingenieur,

– wird von Industrie und Handwerk als qualifizierte Führungskraft gesucht,

– findet Einstellung im Öffentlichen Dienst.

 

 

 

Ziele und mögliche Abschlüsse:

Die Fachschule für Technik

– schließt bei erfolgreicher Abschlussprüfung mit der Berufsbezeichnung “Staatlich gerprüfter Techniker”/ “State-certified engineer Master professional” ab,

– wird als fachtheoretischer Teil der Meisterprüfung anerkannt,

– vermittelt die bundesweite Fachhochschulreife.

 

Die Aufgaben der Technikerin/des Technikers

– Projektierung elektrotechnischer Anlagen

– Fertigungsplanung und Arbeitsvorbereitung

– Ausarbeitung von Angeboten

– Auftragsverhandlungen

– Kundenbetreuung

– Technische Abnahme und Übergabe elektrischer Anlagen

– Organisation und verantwortliche Leitung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten

– Verkauf elektrotechnischer Geräte

– Entwicklung von Steuerungs- und Regelungstechnik für Maschinen und Anlagen

 

Aufnahmevoraussetzung(en)

 – Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss

– Abschluss der Berufsschule

– Abschlussprüfung in einem fachbezogenen Ausbildungsberuf und eine vierjährige Berufserfahrung (incl. Ausbildungszeit)


Dauer

 Die Fachschule wird in Teilzeitform angeboten. Die Ausbildung dauert vier Jahre.

Unterrichtszeiten:

Montag- und Mittwochabend: 17:45 Uhr bis 21:00 Uhr

Freitagabend: 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

(Unterrichts-)Inhalte

 

Fachrichtungsübergreifender Lernbereich

– Deutsch/Kommunikation

– Fremdsprache (z.B. Englisch)

– Politik/Gesellschaftslehre

– Betriebs- und Personalwirtschaft

Fachrichtungsbezogener Lernbereich

– Elektrische und elektronische Systeme

– Informationstechnische Anlagen

– Automatisierte Anlagen

– Betriebliches Management

– Projektarbeit

Differenzierungsbereich

– Mathematik

– Technische Fremdsprache

 

Das bieten wir sonst noch:

Klassenfahrt

 

Ansprechpartner:

Joachim Hergeth      Bereichsleitung

Jörg Moss                    Bildungskoordination

 

Kontakt: