BS Maler/-in und Lackierer/-in

Die Ausbildung wird in 3 Fachrichtungen angeboten. Wir am Berufskolleg Ernährung – Sozialwesen – Technik bieten die Fachrichtung „Gestaltung & Instandhaltung“ an.

In der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung sind Sie vor allem dekorativ tätig. Sie erneuern und verschönern Innen- und Außenwände von Gebäuden mithilfe verschiedener Maltechniken, Tapeten und Farben.

Abschlüsse

Sie erhalten nach erfolgreicher Berufsabschlussprüfung am Ende der Ausbildung den Gesellenbrief zum/zur Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin – Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsschule haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nach Klasse 10, den mittleren Schulabschluss oder auch den mittleren Schulabschluss mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe zu erwerben.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb. Der Ausbildungsbetrieb sucht sich Auszubildende nach eigenen Kriterien (z.B. schulische Vorbildung) aus. Die Anmeldung am Berufskolleg EST erfolgt über den Betrieb.

Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung vorlegen.

Dauer

Die Ausbildung zum Maler und Lackierer ist eine duale Ausbildung, d.h. dass diese in der Regel 3 Jahre dauert. Eine Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre ist möglich.

Die Ausbildung wird parallel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule durchgeführt. Neben Berufsschule und Ausbildungsbetrieb findet ein Teil Ihrer Ausbildung in der sogenannten überbetrieblichen Ausbildungsstätte statt. Diese ergänzt die fachpraktischen Fertigkeiten und Kenntnisse der betrieblichen Ausbildung.

Unterrichtsinhalte

Der Berufsschulunterricht wird in Teilzeitform angeboten und findet an einem Wochentag bzw. zwei Wochentagen statt.

Zu den Inhalten der berufsspezifischen Fächer gehören die Gestaltung von Innenräumen, die Instandhaltung von Objekten sowie die Ausführung von dekorativen Gestaltungstechniken, zum Beispiel der Entwurf von Raumkonzepten und Fassadengestaltungen, die Herstellung von Oberflächeneffekten mit Beschichtungsstoffen wie Lasuren und Spachtelmassen oder auch die Erstellung von Zeichnungen, Farbplänen und Wärme-Dämmverbundsystemen.

Weitere berufsübergreifende Inhalte vermitteln die allgemeinbildenden Fächer Deutsch/Kommunikation, Religionslehre, Wirtschaftslehre, Politik- und Gesellschaftslehre und Sport/Gesundheitsförderung.

 

 

Das bieten wir sonst noch

Wir stehen für eine konsequente Umsetzung des Lernfeldkonzeptes, eine enge Zusammenarbeit im Bildungsgangteam sowie für einen fairen und wertschätzenden Umgang inner- und außerhalb des Klassenraums.

Durch praxisorientierten und projektbezogenen Unterricht möchten wir arbeitsweltbezogene Anforderungen erfahrbar machen. Daher sind Workshops, Exkursionen und andere Realbegegnungen mit Firmen der Farbindustrie für uns ein wichtiger Punkt in unserer Bildungsgangarbeit.

Die Kooperationen zwischen Schule, Betrieben bzw. Unternehmen und der überbetrieblichen Ausbildungsstätte ist für uns ein integraler Bestandteil unseres schulischen Alltags.

Wir erwarten

Wir freuen uns auf leistungsbereite junge Menschen, die Spaß an einer selbstständigen Arbeitsweise und die Bereitschaft haben, eigenverantwortlich zu handeln.

Wir wünschen uns Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Kritikfähigkeit, angemessene Umgangsformen sowie Umsicht im Umgang miteinander.

 

 

 

Lehrerteam

Neuordnung in der Ausbildung

Lernfelder in der Übersicht

Lernfelder und ihre Fächerzuordnung

Lernfelder in der Umsetzung

Lerntypentest

Interaktives Smartboard

Lernfahrt

Lernortkooperation

Workshops

 

Beratung:

Marc Bösche, Bildungsgangkoordinator

Kontakt:

Downloadbereich

Kategorien Titel
Allgemeines, BS - Bäcker, BS - Bäckereifachverkauf, BS - Bauzeichner, BS - Elektroniker, BS - Fachinformatiker, BS - Fleischereifachverkauf, BS - Friseure, BS - Maler- und Lackierer, BS - Maurer, BS - Mechatroniker, BS - Metallbauer, BS - Straßenbauer, BS - Tischler Anmeldeformular für Berufsschulklassen
  1 Dateien      7 Downloads

Download
ABV - Berufsvorbereitende Maßnahmen, AIF - Internationale Förderklasse, AKO - Kombiklasse, Allgemeines, Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule einjährig - Bau, Berufsfachschule einjährig - Elektrotechnik, Berufsfachschule einjährig - Metalltechnik, Berufsfachschule einjährig - Versorgungsmanagement - Hauswirtschaft, Berufsfachschule einjährig - Versorgungsmanagement - Verkauf, Berufsfachschule Kinderpflege, Berufsfachschule Sozialassistenz, BS - Bäcker, BS - Bäckereifachverkauf, BS - Bauzeichner, BS - Elektroniker, BS - Fachinformatiker, BS - Fleischereifachverkauf, BS - Friseure, BS - Maler- und Lackierer, BS - Maurer, BS - Mechatroniker, BS - Metallbauer, BS - Straßenbauer, BS - Tischler, Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Fachoberschule Technik, Fachschule Elektrotechnik, Fachschule Heilerziehungspflege, Fachschule Sozialpädagogik, Höhere Berufsfachschule Elektrotechnik/Informatik Lernmittelfreiheit
  1 Dateien      66 Downloads

Download

Aktuelle Beiträge