Berufliches Gymnasium

für Gesundheit und Soziales

Fachlicher Schwerpunkt: Pädagogik

Bildungsgang: Allgemeine Hochschulreife und Erzieherin/Erzieher

Sie interessieren sich für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, möchten mit diesen in Kindertagesstätten, offenen Ganztagsschulen, Freizeiteinrichtungen und Heimen arbeiten?
Gleichzeitig möchten Sie auch noch die „Allgemeine Hochschulreife“ erlangen?

Dann bietet die hier vorgestellte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher verbunden mit dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am Beruflichen Gymnsasium dazu eine attraktive Möglichkeit mit aktuell recht guten Berufsaussichten.

Ziele und mögliche Abschlüsse

Der vierjährige Ausbildungsgang bildet staatlich anerkannte Erzieher/innen aus und vermittelt die Allgemeine Hochschulreife. Das Ziel der Ausbildung ist die Befähigung, selbstständig Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in allen sozialpädagogischen Einrichtungen wie z. B. Kindertagesstätten, Heimen und Offenen Ganztagsschulen tätig zu sein.
Mit der beruflichen Handlungskompetenz wird gleichzeitig die Qualifikation für das Studium an einer Hochschule bzw. Universität erworben.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung

  • werden die Allgemeine Hochschulreife
  • und der Berufsabschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher“ nach dem fachpraktischen Jahr erworben.

Mit der Allgemeinen Hochschulreife kann an allen Universitäten und Hochschulen studiert werden.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • der Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Qualifikationsvermerk)
  • G 8 : Aufnahme auch nur mit Qualifikationsvermerk möglich

 

Dauer

Die Ausbildung ist gegliedert in einen

  • dreijährigen schulischen Ausbildungsabschnitt mit insgesamt 14 Wochen Praktika und einen
  • einjährigen fachpraktischen Ausbildungsabschnitt (Berufspraktikum).

Nach drei Jahren erfolgt die Abiturprüfung und am Ende des Berufspraktikums findet die berufspraktische Prüfung statt.

 

Unterrichtsinhalte

Es werden folgende Fächer erteilt:

Berufsbezogener Lernbereich

  • Biologie – Leistungskurs
  • Erziehungswissenschaften mit
    Jugendrecht und Medienpädagogik – Leistungskurs
  • Englisch
  • Didaktik und Methodik
  • Mathematik
  • Kunst / Musik
  • Zweite Fremdsprache
  • Praktika (14 Wochen)

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch mit Kinder- und Jugendliteratur
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre
  • Sport

Differenzierungsbereich

  • Spielerziehung
  • Literatur

 

 

Ansprechpartner

 

 

Downloadbereich

Kategorien Titel
Berufliches Gymnasium Flyer AHR
  1 Dateien      30 Downloads

Download

Aktuelle Beiträge